IMG_4083.jpg

WILLKOMMEN IN DER
PRAXIS FÜR KLASSISCHE AKUPUNKTUR

 

AKTUELLES


GEBURTSVORBEREITENDE AKUPUNKTUR

Geburtsvorbereitende Akupunktur bei Schwangeren ab der 36. SSW in kleiner Runde


Kosten €15,-

 
Image by Luma Pimentel

KINDERWUNSCH

 

INTEGRATIVE KINDERWUNSCHBEHANDLUNG

Behandlung bei ungewollter Kinderlosigkeit.

Sie können die chinesische Medizin begleitend und/ oder vorbereitend zu einer Behandlung im Kinderwunschzentrum heranziehen, aber auch wenn Sie Ihren Körper auf eine natürliche Empfängnis vorbereiten wollen.

Indikationen für eine Behandlung bei unerfülltem Kinderwunsch mit chinesischer Medizin:

  • Unfruchtbarkeit ohne eindeutige Ursache (idiopathische Infertilität)

  • Zyklusunregelmäßigkeiten

  • Endometriose

  • PCOS (Polyzystisches Ovarialsyndrom)

  • Wiederholte Fehlgeburten (habituelle Aborte)

  • Einnistungsprobleme bei IVF oder ICSI

  • Ovarialinsuffizienz (ausbleibendes Heranreifen von Eibläschen/ Follikeln im Eierstock)

SCHWANGERSCHAFT

Behandlung von Problemen in der Schwangerschaft wie:

  • Schwangerschaftsbedingte Übelkeit

  • Sodbrennen

  • Drohende oder habituelle Aborte (Fehlgeburten)

  • Wassereinlagerungen (Ödeme) und Karpaltunnelsyndrom

  • Rückenschmerzen

  • Steißlage und regelwidrige Schädellagen mit Moxa ab der 34. SSW

  • "small-for-date babies"

  • Geburtsvorbereitende Akupunktur ab der 36. SSW


u.v.m.

IMG_4247.jpg

GYNÄKOLOGIE

Frauenheilkunde in der chinesischen Medizin

 

MENSTRUATIONS- UND ANDERE ZYKLUSBESCHWERDEN

Behandlung aller Arten von Beschwerden rund um den Zyklus:

  • PMS

  • Schmerzhafte Regelblutung

  • Zu starke Blutung

  • Endometriose

  • Myome

  • Unregelmäßige Menstruation

  • PCOS

  • Zwischenblutungen

  • Vaginaler Ausfluss

WECHSELJAHRESBESCHWERDEN

Beschwerden während der Wechseljahre

  • Schwitzen und Hitzewallungen

  • Schlafstörungen

  • Starke und langandauernde Blutungen

  • Unruhe

IMG_4380_edited.jpg

MASSAGE UND TUINA

Bei Schmerzen und Verspannungen

 

SCHMERZEN UND VERSPANNUNGEN

In der Chinesischen Medizin sind Schmerzen das Resultat einer Stagnation von Qi und/oder Blut. Mit einer Kombination aus herkömmlicher Massagetechnik und der chinesischen Tuina-Massage, sowie der Gu Sha-Methode kann man sehr gezielt unterschiedliche Schmerzzustände behandeln. In Verbindung mit einer anschließenden Akupunktur lassen sich schnelle Erfolge erzielen.

Tuina (推拏, Tui - schieben, drücken Na- greifen, ziehen) ist eine chinesische Massagetechnik und eine der 5 Hauptsäulen der traditionellen chinesischen Medizin.

Gua Sha (刮痧 welches sich zusammensezt aus "schaben" und "Krankheit") ist eine alte Technik, bei der man die durch Tuina und Massage vorbehandelte Region mit der abgerundeten Kante eines Porzellanlöffels "schabt". Dabei entstehen meist Hautrötungen wie durch das Schröpfen. So lösen sich alte und hartnäckige Verklebungen der Muskulatur und der Faszien. Aus moderner Sicht könnte man diese Methode in die der Faszientherapie einordnen. Aber auch völlig andere Zustände lassen sich damit behandeln, wie z.B. Erkältungen, Husten u.v.m.

Zu den typischen Indikationen für eine Behandlung mit Massage, Tuina und Gua Sha und anschließender Akupunktur gehören:

  • Nackenverspannungen

  • Schulterschmerzen

  • Rückenschmerzen

  • Ischialgie

  • ISG-Blockierung

  • Spannungskopfschmerz

  • Migräne

  • CMD - Craniomandibuläre Dysfunktion

WENN SIE ZU MIR KOMMEN

Eine Behandlung besteht aus mehreren Sitzungen. In einer Erstanamnese erörtern wir ausführlich Ihr Anliegen und Ihren gesamten Zustand. Anschließend beginnen wir mit einer ersten Behandlung. Insgesamt dauert die erste Sitzung ca. 1,5 Stunden.


Daran schließen sich Folgebehandlungen je nach Bedarf 1-2 mal pro Woche oder aber auch im Abstand von Wochen an. Die Dauer gesamten Behandlungssequenz ist individuell.




Kosten


Ich rechne nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker ab. Die Behandlungskosten können von privaten Krankenkassen und Zusatzversicherungen für gesetzlich Versicherte übernommen werden.

IMG_3763.jpg
 

ÜBER MICH

Sophia Kafkoulas

Heilpraktikerzulassung seit 2006
in eigener Praxis tätig seit 2011
zahlreiche Fortbildungen im Bereich TCM, Akupunktur, Massage, Tuina, Gynäkologie und Kinderwunsch/ Infertilität
Mitglied der AGTCM

 
IMG_3759.jpg

KONTAKTIEREN SIE MICH

Pfarrer-Grimm-Str. 42, 80999 München

+49 (89) 89 22 34 93

 
IMG_3789.jpg

IMPRESSUM

Verantwortlich für den Inhalt der Seiten

Sophia Kafkoulas
Heilpraktiker/in
Pfarrer-Grimm Str. 42
80999 München

Tel: 089-89223493


Email: kontakt@praxis-kafkoulas.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 5 TMG: Sophia Kafkoulas
Gesetzliche Berufsbezeichnung: Heilpraktiker/in
Behördliche Zulassung: Gesundheitsamt München
Aufsichtsbehörde:
Referat für Gesundheit und Umwelt
Bayerstr. 28a, 80335 München
089-23347865

Hier finden Sie Genaueres zum Heilpraktikergesetz (HPG)
Erste Durchführungsverordnung zum Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktikergesetz)

 
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn

©2020 Praxis für Klassische Akupunktur. Erstellt mit Wix.com